HAGLÖFS FORDERT VERBRAUCHER AUF, AM BLACK FRIDAY NICHTS NEUES ZU KAUFEN

 

Haglöfs kämpft mit seiner Green Friday-Initiative weiterhin gegen den übermäßigen Konsum, der durch die übertriebenen Rabattaktionen des Black Friday verursacht wird. In diesem Jahr nutzt Haglöfs diesen Tag, um sein neues Secondhand-Konzept vorzustellen: Haglöfs Restored.

 

Bereits in den vergangenen Jahren hat Haglöfs sich mit seiner Green Friday-Initiative gegen die ökologischen und sozialen Gefahren eines übermäßigen Konsums gestellt. Das Unternehmen hat am berüchtigtsten Einkaufstag des Jahres Geschäfte und Webstores geschlossen. Im vergangenen Jahr hatten die Schweden sogar die Preise erhöht, um alle Umsätze an diesem Tag an Wohltätigkeitsorganisationen zu spenden. Auch in diesem Jahr möchte Haglöfs Bewusstsein schaffen und die Gelegenheit nutzen, Secondhand als verantwortungsvolle Alternative am Black Friday zu bewerben. Dafür schließt Haglöfs wieder seinen Webstore, ebenso wie alle Haglöfs eigenen Läden, um keine neuen Produkte an dem Tag zu verkaufen.

 

Ausnahme ist der Flagship-Store in Stockholm. Hier launcht Haglöfs exklusiv seine Secondhand-Kollektion „Haglöfs Restored“ im Rahmen eines streng limitierten Teasers*. Besucher bekommen hier die Chance, die Produkte anzuprobieren und zu erwerben. Die reguläre Haglöfs Kollektion wird an diesem Tag nicht erhältlich sein. Für alle, die nicht in Stockholm sind, um die Kollektion selbst zu entdecken, stellt Haglöfs die Produkte zudem auf ihrem eigenen Instagram Kanal digital vor.

 

Die Botschaft dahinter ist einfach: Wenn Sie am konsumorientiertesten und aggressivst beworbenen Tag des Jahres etwas kaufen müssen, beziehen Sie Stellung und kaufen Sie aus zweiter Hand.

 

Fredrik Ohlsson, CEO von Haglöfs, erklärt: „Unsere neue Haglöfs Restored-Kollektion ist genauso funktional und sieht ebenso gut aus wie unsere reguläre Kollektion, hat aber einen zusätzlichen Umweltvorteil. Indem wir Produkte wiederaufbereiten, die sonst vernachlässigt oder weggeworfen würden – und ihnen ein neues Leben geben – sparen wir direkt Abfall, Emissionen und Wasser im Herstellungsprozess und halten noch hochwertige und funktionale Materialien von Mülldeponien fern. Wir machen das Beste aus dem, was wir bereits haben, indem wir gebrauchte Ausrüstung für Abenteuer aus erster Hand bereitstellen.“

 

Für das Haglöfs Restored-Konzept hat Haglöfs eine Partnerschaft mit The Renewal Workshop geschlossen, einem führenden Anbieter von Kreislauf-Lösungen für Bekleidungs- und Textilmarken. Produkte, die zwar noch Leben in sich haben, aber sonst weggeworfen würden, werden nach Haglöfs-Standards gereinigt, repariert, erneut geprüft und restauriert, bevor sie in die Haglöfs Restored-Kollektion aufgenommen werden.

 

Haglöfs Restored wird offiziell in FW21 eingeführt und ist Teil eines umfassenden Programms an Initiativen, um die Nutzungsdauer von Haglöfs-Produkten noch weiter zu verlängen. Nähere Informationen erhalten Verbraucher im Lauf des nächsten Jahres 2021.

Sport-Single? Schau dir an, wer bei sportshout ist?

Hole Dir jetzt die App von sportshout – kostenlos im Appstore oder auf Google Play downloaden!

www.sportshout.de