Outdoor-Sport – dürfen sportshoutler das eigentlich noch?

 

1,5 bis 2 Meter Abstand halten. Alleine rausgehen heißt es. Auch wir sportshoutler müssen nicht abgekapselt Zuhause rumsitzen. Sport im Freien ist möglich und auch erwünscht – in der Corona-Krise. Aber in welchem Umfang dürfen wir das in Deutschland?

Es gibt es ja immer noch ein paar Sportmöglichkeiten:

Wie alleine Laufen, Joggen, Nordic Walking, Radfahren, MTB oder Skaten oder einfach strammes Sparziergehen. Oder eben bei schlechten Wetter daheim Krafttraining machen, Yoga & Pilates oder selber kreativ werden und zum Beispiel nicht mit den Ball sondern mit Klopapier jonglieren.

Am besten einfach ausprobieren, was Spaß macht.

Outdoor-Sport hält gesund, fit und ist auch noch kostenlos.

 

In diesem Sinne, alles Gute und bleibt gesund,

 

Euer sportshoutteam

 

Sport-Single? Schau dir an, wer bei sportshout ist?

Hole Dir jetzt die App von sportshout – kostenlos im Appstore oder auf Google Play downloaden!

www.sportshout.de

Hole dir jetzt die kostenlose App