SALEWA KLETTERT MIT HANF

Wer klettert, vertraut. Das Vertrauen in Seilpartner, sich selbst und die Ausrüstung sind die Basis dafür, in eine Route einzusteigen. Wenn es um Equipment geht, legen Kletterer Wert auf natürliche Materialien, die schützen und gleichzeitig Freiheit schenken. Kletterfans tragen Hosen und Shirts, die sich ihren Bewegungen spielerisch anpassen und in denen sie sich schlicht wohlfühlen. Gewünscht sind pflegeleichte Produkte, die atmungsaktiv, robust, leicht und lässig geschnitten sind.

Das Bergsportunternehmen Salewa antwortet auf die Bedürfnisse der Kletter-Community mit einem überzeugenden Materialmix: Für die neue Kletterkollektion „Alpine Hemp“ harmonieren Hanffasern mit zertifizierter Biobaumwolle, recyceltem Polyester oder Elasthan. Für Dehnfähigkeit und Abriebfestigkeit der Styles in der Kletterhalle und am Fels setzen die Textilexperten auf eine Hybrid-Konstruktion mit der Durastretch Technologie. Beim Design lässt sich die Marke von ihrer Heimat inspirieren. So strahlt die 13-teilige Alpine Hemp Kollektion in den Farben der Dolomiten.

Perfekt kombiniert mit Hanf

Extrem anspruchslos und robust. Das ist Hanf in seiner Grundstruktur. Die Pflanze wächst schnell, unkompliziert, braucht wenig Wasser und kann auf den Einsatz von Herbiziden und Pestiziden verzichten. Als Textilfaser für Sportbekleidung überzeugt sie durch ihre natürlichen Eigenschaften:

Sie reguliert Temperatur sowie Feuchtigkeit, wirkt atmungsaktiv und geruchshemmend und trocknet sehr schnell. Darüber hinaus ist Hanf sehr strapazierfähig und schmutzresistent. Die Eigenschaften der Pflanze erklären, warum Hanf über Jahrtausende als eine der wichtigsten Fasern weltweit genutzt wurde – gestoppt durch den Siegeszug der Baumwolle, später durch synthetische Fasern und durch die Hanf-Anbauverbote, die nicht zwischen Nutzpflanze und Rauschmittellieferant unterschieden.

Hanfanbau in Südtirol fördern

Hanf hat in den Alpen eine starke Tradition und Italien war früher der größte Produzent von hochwertigem Industrie-Hanf. SALEWA will mit der neuen Kollektion eine langfristige, lokale Kreislaufwirtschaft im Umgang mit natürlichen Ressourcen ankurbeln. Seit 2016 arbeitet das Bergsportunternehmen daran die Tradition des Hanf-Anbaus wieder zurück nach Italien zu bringen.

10 Prozent des Umsatzes mit der Alpine Hemp Kollektion werden in den lokalen Anbau der Pflanze investiert. So sollen das Wissen und die Tradition wiederbelebt werden und eine Bekleidung entstehen, die den hohen Anforderungen im Funktionsbereich gerecht wird. Mit innovativen Hybrid-Technologien werden in der Alpine Hemp Kollektion Nachhaltigkeit und Funktion auf den Punkt gebracht. Das Ergebnis ist die neue Kollektion Alpine Hemp. Sie kombiniert die Naturfaser mit Durastretch Technologie. Im neu entwickelten Alpine Hemp Ripstop werden Hanf, recycelte Polyesterfasern und Elasthan für hohe Flexibilität und Bewegungsfreiheit gemischt. Bei Shirts und Tights setzt SALEWA auf Alpine Hemp Jersey, eine Kombination aus Hanf, Bio-Baumwolle und recyceltem Polyester.

Die Konstruktionen verleihen den Textilien hohe Atmungsaktivität und Abriebfestigkeit, sowie extrem hohen Tragekomfort und Dehnfähigkeit. Die Kletter Community darf sich auf perfekte Begleiter für ihren Lieblingssport freuen. Noch dazu sind die Styles schlicht und lässig zugleich. Farblich setzt das Design-Team auf die natürlich strahlende Farbpalette der Dolomiten – Herz und Heimat von SALEWA.

SALEWA ALPINE HEMP TIGHTS

Mit der Alpine Hemp Tights macht SALEWA jene Kletterinnen glücklich, die gerne Naturmaterial tragen, auf natürliches und modernes Aussehen achten und hohe Ansprüche an ein langlebiges Kleidungsstück stellen. Der weiche Stoff mit 23 Prozent Hanf-Anteil überzeugt mit Komfort und einem frischen, kühlen Hautgefühl – besonders an heißen Tagen.

Die enganliegende, angenehm
elastische Tights ist an den Knien, seitlich und hinten mit robustem Durastretch-Material ausgestattet und schützt so an den stärker beanspruchten Stellen vor Abrieb. Mit dem modern reduzierten, femininen Look ist die Alpine Hemp Tights nicht nur beim Klettern, sondern für den ganzen Tag.

SALEWA W ALPINE HEMP TIGHTS – PRODUKTEIGENSCHAFTEN

  • Hauptmaterial: Alpine Hemp Stretch Jersey 225
    (55 % Bio-Baumwolle, 23 % Hanf, 22 % recyceltes Polyester)
  • Weiches Tragegefühl und natürliches Frischegefühl auf der Haut
  • Sehr bequeme und athletische Passform dank elastischer Nähte
  • Bodymapping-Design
  • Atmungsaktiv und geruchshemmend
  • Temperatur- und feuchtigkeitsregulierend
  • Größen: 40/34 – 50/44
  • Gewicht: 210 g (44/38)
  • Farben: Bungee cord, Rhodo red, Navy blazer
  • UVP: 100 Euro

SALEWA ALPINE HEMP HALFZIP

Das Alpine Hemp HalfZip ist wiederum der neue Liebling für Herren. Hier ergänzen die elastischen Durastretch-Einsätze den Naturstoff im Schulter- und Brustbereich sowie an den Handgelenken – und so funktioniert das HalfZip bei bewegungsintensiven Sportarten wie Klettern oder beim Training am Berg.

Der Hanf-Anteil des Alpine Hemp Stretch Materials liegt bei 23 Prozent. Der Materialmix mit einem hohen Anteil an Bio-Baumwolle sorgt auch bei wärmeren Temperaturen für angenehme Frische und dank des Naturmaterials ist keine Geruchsbildung zu befürchten. Das Oberteil mit dem asymmetrischen Design wiegt sportliche 275 Gramm.

SALEWA ALPINE HEMP HALFZIP – PRODUKTEIGENSCHAFTEN

  • Hauptmaterial: Alpine Hemp Stretch Jersey 225 (55 % Bio-Baumwolle, 23 % Hanf, 22 % recyceltes Polyester)
  • Weiches Tragegefühl und natürliches Frischegefühl auf der Haut
  • Ergonomische Schultern und Ärmel für eine bessere Passform
  • Bequeme Passform dank elastischer Nähte
  • Bodymapping-Design
  • Atmungsaktiv und geruchshemmend
  • Temperatur- und feuchtigkeitsregulierend
  • Größen: 46/S – 56/3XL
  • Gewicht: 275 g (50/L)
  • Farben: Pale frog, Duck green, Black out
  • UVP: 130 Euro

SALEWA ALPINE HEMP CARGO SHORTS

Die Alpine Hemp Cargo Shorts sind aus dem neu entwickelten, strapazierfähigen Alpine Hemp Ripstop Stretch gefertigt und haben einen Hanf-Anteil von 53 Prozent.

Die Hybridkonstruktion aus Hanf, recyceltem Polyester und Elasthan sorgt für hohe Atmungsaktivität, Bewegungsfreiheit und gibt dem Träger ein angenehmes Frischegefühl auf der Haut. Mit 260 Gramm ist die Shorts ein leichter, komfortabler Begleiter für Train-to-Climb Unternehmungen. Sie ist ab Sommer 2021 in vier Farben für Herren verfügbar.

SALEWA ALPINE HEMP CARGO SHORTS – PRODUKTEIGENSCHAFTEN

  • Hauptmaterial: Alpine Hemp Ripstop Stretch 205 (53 % Hanf, 44 % recyceltes Polyester, 3 % Elasthan)
  • Weiches Tragegefühl und natürliches Frischegefühl auf der Haut
  • Bequeme Passform dank elastischem Bund und Gürtelschlaufe
  • Zwei Seitentaschen mit flachen Nähten
  • Elastisch dank 2-Wege-Stretch
  • Atmungsaktiv und geruchshemmend
  • Temperatur- sowie Feuchtigkeitsregulierend
  • Größen: 46/S – 56/3XL
  • Gewicht: 260 g (50/L)
  • Farben: Navy blazer, Pale frog, Duck green, Bungee cord
  • UVP: 90 Euro

Die französische Athletin Eline Le Menestrel in der neuen Alpine Hemp Kollektion in der Dolomitenroute Via Comici Dimai an den Tre Cime/ Cima Grande di Lavaredo, Südtirol, im August 2020.

Foto: StorytellerLabs.

Sport-Single? Schau dir an, wer bei sportshout ist?

Hole Dir jetzt die App von sportshout – kostenlos im Appstore oder auf Google Play downloaden!

www.sportshout.de

Hole dir jetzt die kostenlose App